EntwurmungsManagement für Pferde mit Weidegang

Grundsätze, die bei der Entwurmung beachtet werden sollten:

- möglichst gemeinsame Entwurmung des gesamten Bestandes
mit einem identischen Wirkstoff

- nach der Entwurmung Aufstallung oder Stall mit Paddock, um nach
3 Tagen die Box/den Paddock komplett abmisten zu können
- Bedeutung des Weidemanagements beachten (z. B. reduziert die Düngung
der Weide mit Kalkstickstoff den Infektionsdruck im Bestand)

Entwurmungsschemata (nach Alter und Nutzungsrichtung des Pferdes):
(Mit freundlicher Genehmigung der Pferdeklinik Leichlingen)



 



Abkürzungen:
BZ: Benzimidazole, EZR: Eizahlreduktionstest, IVM: Ivermectin,
ML: Makrozyklische Laktone,
PYR: Pyrantel