Kolikbehandlung

Koliken gehören wohl zu den am meisten gefürchteten Komplikationen unserer Pferde. Jeder Pferdehalter wird nervös, wenn sich sein Pferd unruhig zeigt und anfängt zu kratzen und zu schwitzen, wenn es sich mit verspanntem Gesichtsausdruck nach dem Bauch umschaut oder dagegen tritt und schon länger keinen Kot mehr abgesetzt hat. Meist sind dann auch keine Darmgeräusche mehr zu hören und das Zahnfleisch ist weiß statt rosa gefärbt. Eine Kolik kann aber auch von weniger dramatischen Anzeichen begleitet sein.

Es gilt auf jeden Fall immer: Bei einem Verdacht auf Kolik sollte sofort der Tierarzt gerufen werden!

Für den Fall eines Notfalls (bspw. Kolik) ist unser Praxisteam optimal ausgerüstet und verfügt über langjährige Erfahrung. Durch die enge Zusammenarbeit mit umliegenden Pferdekliniken besteht jederzeit die Möglichkeit, ihr Pferd zur weiteren Überwachung dorthin zu überweisen.