Notfall

Im Notfall sind wir täglich 24 Stunden für Sie unter folgenden Telefonnummern erreichbar:

Dr. Sascha Harbig Mobil: 0173-4 99 98 85

Dr. Christian Rehage Mobil: 0173-4 99 98 86

Dr. Sylvia Mönkemöller Mobil: 0173-4 99 98 87


Eine unverzügliche Behandlung Ihres Pferdes ist in folgenden Fällen notwendig (einige Bspl.):

  • Bei Fieber (> 38,2 Grad Celsius)
  • Bei allen deutlichen Störungen des Allgemeinbefindens
  • Störung der Futter- und Wasseraufnahme
  • Störungen beim Kotabsatz
  • Einnahme untypischer Körperhaltungen (z.B. Umsehen nach dem Leib, Streckstellung)
  • Blutungen, Verletzungen, Wunden, Schwellungen
  • Augenerkrankungen
  • Lahmheit oder andere Bewegungsstörungen


Sehr schnelle tierärztliche Hilfe ist in folgenden Situationen erforderlich (einige Bspl.):

  • Umfangreiche Verletzungen, stark blutende Wunden
  • Plötzliche hochgradige Lahmheit oder Bewegungsstörungen
  • Starke Unruhe und Schmerzäußerung, häufiges Niederwerfen und Aufstehen, Wälzen (z.B. bei Kolikerkrankung)
  • Plötzliches Zusammenbrechen, Festliegen
  • Hochgradige akute Atemnot
  • Schlundverstopfung


In bestimmten Fällen ist leider eine Klinikeinweisung unumgänglich. Wir bereiten den Patienten adäquat auf den Transport vor und informieren die gewählte Klinik über die Krankengeschichte.