Notfall

Im Notfall sind wir täglich 24 Stunden für Sie unter folgenden Telefonnummern erreichbar:

 

Dr. Sascha Harbig 0173-4 99 98 85

Dr. Christian Rehage 0173-4 99 98 86

Dr. Sylvia Mönkemöller 0173-4 99 98 87

 

Hinweis: Bitte beachten Sie, dass wir ausschließlich Pferde behandeln, keine anderen Tiere (auch nicht im Notfall!).


Eine unverzügliche Behandlung Ihres Pferdes ist in folgenden Fällen notwendig (einige Beispiele):

  • Bei Fieber (> 38,2 Grad Celsius)
  • Bei allen deutlichen Störungen des Allgemeinbefindens
  • Störung der Futter- und Wasseraufnahme
  • Störungen beim Kotabsatz
  • Einnahme untypischer Körperhaltungen (z.B. Umsehen nach dem Leib, Streckstellung)
  • Blutungen, Verletzungen, Wunden, Schwellungen
  • Augenerkrankungen
  • Lahmheit oder andere Bewegungsstörungen


Sehr schnelle tierärztliche Hilfe ist in folgenden Situationen erforderlich (einige Beispiele):

  • Umfangreiche Verletzungen, stark blutende Wunden
  • Plötzliche hochgradige Lahmheit oder Bewegungsstörungen
  • Starke Unruhe und Schmerzäußerung, häufiges Niederwerfen und Aufstehen, Wälzen (z.B. bei Kolikerkrankung)
  • Plötzliches Zusammenbrechen, Festliegen
  • Hochgradige akute Atemnot
  • Schlundverstopfung


In bestimmten Fällen ist eine Klinikeinweisung leider unumgänglich. Wir bereiten den Patienten adäquat auf den Transport vor und informieren die gewählte Klinik über die Krankengeschichte.

 

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.